Loading...
© Amnesty International

Podcast

Schwarz auf Gelb – Folge 12: Briefmarathon 2022 – Wie Briefe Leben verändern können

2. Dezember 2022

Folge 12, Gast: Ruth Dellinger, Koordinatorin Menschen in Gefahr bei Amnesty International Österreich; Moderation: Hannah Huber und Anna-Maria Hirschhuber, Musik: Christoph Schabl

Jedes Jahr rund um den Tag der Menschenrechte schreiben weltweit Hunderttausend Unterstützer*innen Briefe, verschicken Solidaritätskarten und unterzeichnen Petitionen für Menschen, die in Gefahr sind. Der Amnesty Briefmarathon ist das größte Menschenrechtsevent der Welt. Dieses Jahr setzen wir uns gemeinsam für Menschen ein, die verfolgt werden, nur weil sie ihr Recht auf Versammlungsfreiheit und freie Meinungsäußerung wahrgenommen haben. Darüber haben wir mit Ruth Dellinger, Koordinatorin Menschen in Gefahr bei Amnesty International Österreich, gesprochen. In der heutigen Folge erfahrt ihr, worum genau es beim heurigen Briefmarathon-Thema "Protect the Protest" geht, welche Erfolge der Briefmarathon in den letzten zwei Jahrzehnten gebracht hat, und natürlich wie ihr mitmachen könnt.

Jedes Jahr werden es auf der Welt mehr Menschen, die teilnehmen.

Ruth Dellinger, Koordinatorin Menschen in Gefahr bei Amnesty International Österreich

Folge 12 jetzt anhören


> Diese Folge auf Spotify hören

> Diese Folge auf Apple Podcasts hören

> Diese Folge auf Google Podcasts hören

Antikriegsaktion: Russische Künstlerin in Haft!

Jetzt helfen