Loading...
© Christopher Glanzl/Amnesty International

Ehrenamtliche Mitarbeiter*in Organisation & Antidiskriminierung (5 Stunden/Monat)

10. Jänner 2022

als Schnittstelle zur Beratungsstelle gegen Diskriminierung und Gewalt

Amnesty International ist eine weltweite Bewegung von Unterstützer*innen, Mitgliedern und Aktivist*innen, die sich dafür einsetzen, schwere Menschenrechtsverletzungen zu beenden. Diese Position unterstützt die Geschäftsleitung und das Präsidium darin, strukturelle Probleme der Organisation im Bereich Diskriminierung und Gewalt zu identifizieren und zu beheben.

Deine Aufgaben:

  • Austausch mit den zwei externen Berater*innen der Beratungsstelle gegen Diskriminierung und Gewalt zu strukturellen Ursachen für gemeldete Fälle
  • Entwicklung von Empfehlungen an das Präsidium & die Geschäftsleitung, um strukturelle Ursachen von Gewalt und Diskriminierung zu beheben & zukünftige Gewalt und Diskriminierung zu vermeiden
  • Beratung mit und Teilnahme an Sitzungen des Präsidiums, um die Empfehlungen zu diskutieren, die Entwicklung von Maßnahmen zu unterstützen und regelmäßig zu evaluieren

Dein Profil:

  • Mehrjährige aktive ehrenamtliche Tätigkeit bei AIÖ und somit Erfahrung mit den Vereinsstrukturen
  • Praktische Erfahrung im Bereich Organisationsentwicklung
  • Theoretisches & praktisches Wissen im Bereich Diskriminierung, Mobbing, Belästigung und Gewalt
  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Organisationsentwicklung & Erfahrung mit formativer Evaluierung von Vorteil

Unser Angebot:

  • Mitgestaltung der Strukturen von AIÖ mit dem Ziel strukturelle Ursachen von Diskriminierung und Gewalt zu beheben und zukünftig zu vermeiden
  • Einblicke in Entwicklungen und Trends im Bereich Diskriminierung und Gewalt

Wir bei Amnesty international lieben Diversität und Vielfalt und freuen uns deshalb umso mehr über Bewerbungen von Menschen, die sich selbst als Teil einer Minderheit definieren.

Interessiert? 

Dann freuen wir uns auf deine Interessensbekundung per E-Mail an jobs@amnesty.at unter dem Betreff: Organisation & Antidiskriminierung bis spätestens 31.01.2022.

Afghanistan: Bedrohte Frauen schützen!

Jetzt helfen