Loading...
© Getty Images

Abgesagt: Webinar: Impfstoffgerechtigkeit - Eine faire Dosis für alle

Das Webinar muss leider abgesagt werden.

 

Die Verantwortung von Pharmakonzernen bei der Impfstoffverteilung

Die COVID-19-Impfung kann den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten. Trotzdem wird derzeit Millionen von Menschen auf der ganzen Welt der Zugang zu Impfstoffen verwehrt. Die großen Pharmaunternehmen verhindern aktiv, dass andere Herstellerfirmen die dringend benötigten Impfstoffe produzieren und verkaufen ihre Impfstoffe weiterhin vorwiegend an reiche Staaten.

Im Webinar wird uns Nele Meyer, Legal Adviser Business and Human Rights bei Amnesty International, einen Einblick geben, wie Impfstoff-Hersteller maßgeblich den fairen weltweiten Zugang zu lebensrettenden Impfstoffen behindern. Sie wird die Ergebnisse eines Amnesty Berichts vorstellen, der zeigt, wie die Unternehmen Profite über die Gesundheit von Millionen Menschen und die wirksame internationale Bekämpfung der Pandemie stellen. Deine Fragen zum Thema werden während der Veranstaltung live beantwortet.

Wir freue uns auf deine Teilnahme! Bitte melde dich über das Formular an.

Kurs Fakten

Wann & Wo

Dienstag, 7. Dezember 2021
Von 18:00 - 19:00

online: Wir senden dir rechtzeitig vor dem Webinar einen Link zu, mit dem du einsteigen kannst

Teilnehmer*innenanzahl

20-100 Personen

Sprachen

Deutsch

Kontakt

Solltest du eine Frage haben, kontaktiere uns bitte unter academy@amnesty.at

Verwandte Kurse

Afghanistan: Bedrohte Frauen schützen!

Jetzt helfen